Druckversion


 
Ausbildungsportal des LFB Sachsen e.V. - Beruf

Medizinische/-r Fachangestellte/-r (Arzthelfer/-in)

Na, wie geht’s uns denn heute? Ganz klar, wer bei dieser Ausbildung im Mittelpunkt steht: der Mensch.

Wie lange dauert es?
Drei Jahre. Manchmal geht’s auch kürzer.

Was brauche ich dafür?
Einen Schulabschluss – mit guten Noten, versteht sich.

Was muss ich draufhaben?
Engagement, Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, Sorgfalt, Zuverlässigkeit, schnelle Auffassungsgabe und natürlich: Diskretion, Diskretion, Diskretion.

Was mache ich den lieben langen Tag?
Patienten betreuen, bei Untersuchungen und Behandlungen assistieren, die Praxis managen und verwalten.

Wie kann ich da weiterkommen?
Wer höher hinaus will, kann sich berufsbegleitend weiterbilden, z.B. zum Arztfachhelfer. Bei entsprechender Vorbildung ist auch ein Studium in Gesundheitsökonomie oder Gesundheitsmanagement möglich.

Was sagt mein Konto dazu?
Die Vergütung legt ein Tarifvertrag fest. Verbindliches kriegt man bei den Kammern raus.

Mehr Informationen

Sächsische Landesärztekammer
Schützenhöhe 16
01099 Dresden
Fon: (0351) 8267-0
Fax: (0351) 8267-412
www.slaek.de

Ansprechpartner:

Frau Hartmann
Fon: (0351) 82 67 - 170

Frau Majchrak
Fon: (0351) 82 67 - 171

mfa@slaek.de
www.slaek.de/de/mfa.php

 

Copyright 2018 Landesverband der Freien Berufe Sachsen e.V.  
Telefon: 0351 - 3199 3342   Fax: 0351 - 3199 3341